Menschlich nah - strategisch weit

Positiv denken – 2. UnternehmerTALK

Frauen-Power für mehr Motivation beim 2. UnternehmerTALK.
© smic! Events & Marketing

Positiv denken – 2. UnternehmerTALK

Frauen-Power für mehr Motivation beim 2. UnternehmerTALK.

Nach erfolgreicher Premiere begrüßte Gastgeberin Sabine Michel am 18. Februar um 20:21 Uhr ihre Gäste zur 2. Runde des UnternehmerTALK unter dem Motto „Positiv denken“.

Gemeinsam mit Unternehmerin Ingrid Hofmann und Politikerin Martina Stamm-Fibich sprach sie über die aktuelle Krise, die uns allen sowohl beruflich als auch privat Vieles abverlangt. Dabei verrieten die Power-Frauen, woher sie ihre tägliche Motivation nehmen und trotz der Hürden und Herausforderungen ihre Leidenschaft nicht verlieren.

Ingrid Hofmann, deren Unternehmen I. K. Hofmann GmbH zu den erfolgreichsten deutschen Personaldienstleistern zählt, legt eine relativ gelassene Einstellung an den Tag: „Sich aufregen bringt nichts. Sich auflehnen und nichts tun, ist auch nicht zielführend. Stattdessen arbeiten wir alle aktiv weiter, so, wie es uns eben unter den aktuellen Voraussetzungen möglich ist.“ Dennoch äußerte sie gewissen Unmut an der Planlosigkeit der Regierungspolitik. Schließlich seien Unternehmer auch verpflichtet kurz-, mittel- und langfristige Planungen vorzulegen.

Menschen mit einbeziehen, die von der Pandemie betroffen sind

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Martina Stamm-Fibich, die in den Ausschüssen für Gesundheit und Petitionen vertreten und außerdem die Patientenbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion ist, weiß um diese Problematik. Jedoch weist sie auf die Zwicksituation der Regierung hin, die gerade in diesem sensiblen Bereich viele Faktoren berücksichtigen müssen. Ihr Wunsch ist es daher, viel öfter Menschen zu Wort kommen zu lassen, die von der Pandemie stärker oder anders betroffen sind als beispielsweise Politiker oder Virologen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Zuschauer hatten die Möglichkeit, über einen Live-Chat Fragen an die Talk-Gäste zu stellen, die größtenteils noch in der Sendung beantwortet werden konnten. Den gesamten UnternehmerTALK können Sie auf der Homepage www.talk-orange.de/talks noch einmal ansehen.

Der UnternehmerTALK wird unterstützt von Schaffer & Partner Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, EMS Experts Managed Services und smic! Events & Marketing.

Am 18. März um 20:21 Uhr begrüßt Sabine Michel Alexander Fackelmann (Fackelmann GmbH), Dirk Helmbrecht (VR Bank Nürnberg) und Marcus König (Oberbürgermeister Stadt Nürnberg) im ORANGEN Studio und spricht mit ihnen über Nachhaltigkeit in Unternehmen.

Beitrag teilen:
Picture of Unternehmer ORANGE

Unternehmer ORANGE

Social Networks
Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Ähnliche Beiträge

Ist KI ein Game-Changer für den Mittelstand?

Beim UnternehmerTALK tauschten sich Julian Knorr (CEO, ONESTOPTRANSFORMATION AG), Markus Zwingel (Geschäftsführer & CDO, FÜRST Gruppe) und Sabine Michel lebhaft über die Rolle der...

Vom Start-up zum Scale-up

Erfolgsgeschichte von Kloster Kitchen: Von der Idee mit Ingwer Shots zum Marktführer, ein Modell für Start-ups auf dem Weg zum Scale-up.

Führungskultur neu denken

Wie passen sich Führungskulturen an, um in einer sich schnell verändernden Arbeitswelt Mitarbeiterbindung und Innovation zu stärken.

Wissen bewegen

Innovationskraft durch Synergie von Wissenschaft und Wirtschaft ist wichtig für mittelständische Unternehmen zur Anpassung an Markttrends.

Newsletter

EINWILLIGUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Mit Setzen des Hakens willige ich ein, dass MCD GmbH meine oben genannten Daten zur Bereitstellung von Informationen über die angefragten Anliegen verarbeiten und nutzen darf. Im Sinne des Artikels 6 Absatz 1b der Datenschutzgrundverordnung DSGVO handelt es sich hierbei um vorvertragliche Maßnahmen.

Meine Einwilligung erfolgt freiwillig und ist für die Zukunft jederzeit widerrufbar. Eine Nichterteilung der Einwilligung bzw. deren Widerruf führt dazu, dass MCD GmbH keine vorvertraglichen Leistungen erbringen kann. Weitere Informationen wie z.B. meine Betroffenenrechte gemäß Artikel 15 bis 22 der DSGVO oder Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme (z.B. zum Widerruf meiner Einwilligung zur Datenverarbeitung) finde ich in der Datenschutzerklärung.

Newsletter

Du erhältst in Kürze eine E-Mail von uns. Bitte klicke auf den dort vorhandenen Link, um dein Newsletter-Abonnement abzuschließen.